San Giovanni Ilarione, der Ort liegt eingebettet in die feinwelligen Hügel des Veneto, nahezu exakt auf halber Strecke zwischen Verona und Vicenza. Hier an den Hängen der Monti Lessini liegen die Weingärten von Daniele Piccinin. Er ist gelernter Koch und Spross einer in der Region bekannten Gastronomenfamilie. Entgegen der Vorstellungen seiner Eltern entschied er sich 2006 dazu,  seinen eigenen Weg zu beschreiten und gründete sein Weingut.

Piccinins Lagen befinden sich auf Höhen zwischen 300 und 500m Höhe. Sie sind allesamt südlich ausgerichtet. Das Klima hier ist recht kühl und weißt einen  kontinentalen Einschlag auf. Die Böden sind von Kalkstein geprägt. Die heimische Rebsorte Durella fühlt sich unter diesen Bedingungen wohl. Vor allem ihr ist es zu verdanken, dass sich Daniele für ein Leben als Winzer entschied. Sie möchte er qualitativ wieder in altem Glanz erstrahlen lassen, heißt es doch, dass man aus Durella keine vernünftigen Weine machen kann. Piccinin widerlegt dies seither Jahr um Jahr in eindrucksvoller Art und Weise!

Daniele besitzt besitzt besonders alte Durella-Reben, die teilweise noch in den 1960er Jahren gepflanzt wurden. In den südöstlich ausgerichteten Lagen sind die Trauben besonders langen Reifeperioden ausgesetzt. Diese außergewöhnlichen Rahmenbedingungen zeichnen für den besonderen Stil der Muni-Durellas verantwortlich. Sie sind feingeschliffen, austariert und trotzdem von pointierter Frische und Mineralität.

Seine insgesamt 7 ha Rebfläche bewirtschaftet Daniele weitestgehend in Handarbeit und nach biodynamischen Grundsätzen. Zum Pflanzenschutz kommt neben pflanzlichen Auszügen und Tees ausschließlich Kupfersulfit zum Einsatz. Diesen naturnahen Ansatz überträgt Piccinin konsequent in seinen Weinkeller. Er verzichtet bei der Produktion seiner Weine unter anderem auf Reinzuchthefen, synthetische Zusätze oder Laborenzyme. Auch bei der Filtration und Schwefelung seiner Weine geht Daniele ganz behutsam vor. Kein Dogma bestimmt sein Handeln, sondern das Streben nach einem möglichst transparenten und authentischen Wein.