perron

Domaine Jean-Yves Perron

Jean-Yves Peron macht Bergweine im wahrsten Sinne des Wortes! In seinen Weingärten in den steilen Hängen rund um Albertville stehen teilweise über 100 Jahre alte Reben der lokalen Sorten Jacquere, Altesse und Mondeuse. Jean-Yves verfolgt den Ansatz eines natürlichen Weinbaus. Seine Reben wachsen in Mischkultur mit Wildkräutern, Gräsern und Obststräuchern. Die Böden hier bestehen aus uralten Kalksteinformationen.

Sämtliche Weine der Domaine werden auf den Schalen vergoren – Weißweine wie Rotweine. Nach teilweise monatelangem Maischekontakt werden sie in Betontanks oder großen Holzfässern ausgebaut und ohne Filtration, Schönung oder den Zusatz von Schwefel abgefüllt. Jean-Yves füllt jeden Wein einzeln von Hand ab.